Wandern im Achterhoek

Wandelen in de Achterhoek
Eine Anzahl Naturschutz- und Freizeitvereine haben eine Reihe von Wanderrouten ausgeschildert. Es wurden hunderte von Schildern oder Pfählen mit verschiedenen Farben aufgestellt um die verschiedenen Routen zu kennzeichnen. Rund um jede Stadt und jedes Dorf sind eine oder mehrere Routen zu finden. Die vier Routen, die mit rot-weißen Streifen markiert sind, sind durchgehende Routen, die lange Wanderrouten (LAW) von A nach B in den Niederlanden darstellen (wie z.B. der Pieterpad). Die Routen mit den gelb-roten Streifen sind regionale Routen. Diese führen in einem Rundgang durch die Region und sind, durch ihren relativ langen Weg, geeignet für mehrtägige Touren. Routen mit grün-blauen Markierungen führen von einer Zug- der Busstation zu einer anderen Station. Die Routen mit sechseckigen Schildern bilden einen Spatziergang von 10-15 km durch die Natur.

Wandern vom Campingplatz aus
Sie können sich an der Rezeption fünf verschiedene Wanderrouten abholen, die am Campingplatz direkt anfangen und enden. Diese Routen gehen, unter anderem, durch die nah gelegene waldreiche Umgebung des Naturschutzgebietes „het Goor".

Wandern in der schönen Umgebung rund um Aalten
Die Touristeninformation (VVV) in Aalten bietet ein Sortiment an verschiedenen Wanderrouten an, die durch das Zentrum oder durch die Natur führen, in der Sie von viel Ruhe und Raum genießen können. In der Touristeninformation (VVV) können sie die verschiedenen Wanderrouten erhalten, unter anderem gibt es eine Stadtwanderung durch Bredevoort und die Spaziergänge Aalten Nordwest und Aalten Südost, die ausgeschildert sind und eine Länge ab 4 Kilometern haben.

Einige Wanderrouten:
Wanderung Karpermeer - 7,5 km
Runde durch Varsseveld - 73 km
Runde durch Westendorp Aalten und zurück - 30 km
Aalten - achterhoek - 33 km
Runde durch Aalten - 32 km
Wanderung Aalten-Winterswijk - 17 km
Wanderung Aalten Bredevoort Aalten - 13km

Nordic Walking
Man sieht es immer mehr. Wanderer, die mit zwei Stöcken gewappnet unterwegs sind. Nicht die klassischen Wanderstöcke aus Holz. Nein, es handelt sich um moderne Stöcke aus Kohlenstofffasern. Durch diese Stöcke werden beim Wandern mehr Muskeln benutzt, wodurch die Fettverbrennung höher liegt. Das Ganze ist aus Skandinavien zu uns herüber gekommen und wird Nordic Walking genannt. Die Umgebung rund um den Campingplatz Goorzicht ist prima geeignet für Nordic Walking. Im Niederländischen-Deutschen Grenzgebiet, ungefähr zwischen Zaddam und Emmerich gelegen, wurde sogar eine 80 Kilometer lange Nordic Walking Strecke angelegt mit Sieben Routen mit unterschiedlichen Längen. Ohne es zu merken laufen Sie vom einen Land ins andere. Praktische Starts: einer der verschiedenen touristischen Umsteigepunkten der Region.

 
Realisatie: www.makn.nl